fbpx
Image default
KoifutterSUI JIN Info

Koifutter sink + swim – warum Du es unbedingt füttern musst!

Vielleicht weißt Du nicht, dass es durchaus sinnvoll ist, Koifutter mit einem sinkenden und schwimmendem Anteil zu füttern.

Koi haben als natürliches Verhalten zu gründeln und eigentlich sind sie eher „Bodenfresser“. Nur wir, die Besitzer finden es immer wunderschön, dass Koi von der Oberfläche fressen, damit wir sie einfach besser sehen und beobachten können.

Oftmals denken wir auch, dass wir kein sinkendes Koifutter füttern können, weil unsere Teichanlage Bodenabläufe hat. Dem ist weit gefehlt. Wir füttern unsere Koi mehrmals am Tag mit der kleinsten Futtermenge, die ein Futterautomat auswerfen kann. Der Vorteil ist, dass der Filter kontinuierlich seine biologische Arbeit verrichten muss und so extrem stabil in der Filterleistung ist, anstatt dass wir nur 2 Mal am Tag große Mengen Futter den Tieren reichen.

Dadurch, dass wir auch sinkendes Futter anbieten, entsteht kein Futterstress. Das typische Rudelfressen und gierige hinterherjagen bleibt aus. Der Koi Schwarm zieht sich auseinander, Verletzungen bleiben aus.

Das natürliche Verhalten der Tiere wird unterstützt, das Koifutter am Boden zu suchen. Koi, die eher beim Fressen zurückhaltend sind, erhalten auch die Futtermenge, die sie benötigen, um fit und gesund zu bleiben.

Für uns ist die ideale Mischung ein Koifutter, das aus sinkenden und schwimmenden Pellets besteht.

SUI JIN bietet hier die Futtersorten Koi Elements Ultimate, Koi Elements DUO und als rein sinkendes Futter das Koi Concept sink an.

Mit Koi Concept sink steht euch ein rein sinkendes Futter zur Verfügung, das ihr beliebig mit jeder anderen Sorte mischen könnt.

Related posts

Der vollständige Leitfaden zum Kauf von Koi-Fischen

3Dz56

Koifutter online – So kaufen Sie Koi-Futter

3Dz56

Koifutter Koi Concept lieferbar Ende März

3Dz56